Ionenfußbad AM 2000

Produktinformationen "Fußbad AM2000"


Ionenfussbad AM2000 (für Ärzte und Therapeuten)
Für Patienten: Beachten Sie unsere Therapeutenliste

Set bestehend aus:

  • Steuercomputer AM2000, 24 Volt
  • Fußwanne premium weiß
  • Spezialelektrode PD12

Empfohlene Anwendungszeit: nicht mehr als 5-15 Minuten


Über die Haut (auf Hände oder Füssen) kann sich der Körper elektrisch austauschen. Der Körper kann elektrische Ladungen aufnehmen und abgeben. Im ionischen Wasserbad werden Ladungen erzeugt.

"Hohe Ladungskonzentrationen in der Luft oder im Wasser ermöglichen eine Beschleunigung von Regulationsvorgängen im Körper. Die Regulationsstärke hängt in jedem Einzelfall vom Informationsfeld und den ablaufenden Austauschprozessen ab. Scheinbar befindet sich der Körper auf einem höheren Energielevel und kann schneller regulieren, wenn mehr verfügbare Ladungen vorhanden sind. 
Eine erhöhte Anzahl an Ionen lässt uns also schneller regulieren." *
 
Dr. med. Franz Sperlich

"Im Körper verbliebene bzw. eingelagerte Säuren können durch Aufnahme von Elektronen neutralisiert und über die Ausscheidungsorgane ausgeleitet werden." *

Entsäuerungsvorgänge laufen ständig im Körper ab. Ständig sterben Zellen ab und es entstehen neue. Säuren und Basen reguliert der Organismus mit erstaunlicher Genauigkeit. Säuren ziehen Elektronen magisch an, weil ihnen Elektronen fehlen. Deswegen sind sie auch sauer (PH-Wert unter 7). Wenn also Säuren die Möglichkeit haben, Elektronen an sich zu binden, dann machen sie das auch. Haben sie dann wieder mehr Elektronen, dann werden die Anziehungskräfte schwächer, bis sie schließlich wieder ganz „neutral“ sind und keine Ladungen mehr aufnehmen können.

Wie funktioniert Entsäuerung?

"Die stärksten Ausleitungsspitzen sind nach 6-12 Stunden nach einem Ionenfussbad über den Urin zu erwarten. Deswegen viel Wasser trinken!!!!! Das Trinken von einem Glas Wasser unmittelbar vor der Anwendung unterstützt zusätzlich den Reinigungsvorgang und den Regulationseffekt."

Wasser ist ein Austauschmedium. Je mehr Elektronen sich im Wasser befinden, umso größer wird das Potential (der Spannungsunterschied) zwischen Wasser und Körper. Nach wenigen Minuten im Wasser sinkt der Hautwiderstand und die Durchlässigkeit der Haut ermöglicht Austauschprozesse zwischen Körperwasser und Badewasser.


Technische Daten*)

Behandlungsdauer 

15 min. 

Betriebsspannung

24 Volt

Betriebsdauer der Spezialelektrode (Platinspule)

90 h = 360 Behandlungen

Die Betriebsdauer wird am Steuersystem angezeigt. Die Spule muss im Anschluss ausgetauscht werden. Die Kosten der neuen Spule belaufen sich auf  € 864,-.

*) Technische Änderungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung möglich.


"...weil der Überschuß an Ladungen für den Körper scheinbar direkt verwertbare Energie darstellt. Mehr Energie für notwendige Stoffwechselvorgänge"

Warum wird Wasser in der Regulationstherapie genutzt?


Im Regelfall zieht der Körper Elektronen aus dem Wasser. Natürlich wandern auch Plusladungen durch die Haut aus dem Körper in das Wasser.



Ionenfußbad AM 2000

  • Hersteller Biopure.eu
  • Artikelnr. Fußbad 01
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 5.520,00€ *


Schnellsuche Ionenfußbad AM 2000, Klinghardt, Fußbad